Winterzauber in den Karpaten

  • Datum

Dezember – Januar

  • Dauer

8 Tage

  • Preis

890,00 €

Bei diesem Winterurlaub erlebt ihr den Jahreswechsel zu Pferd inmitten der einmaligen Natur der Ostkarpaten: Ausritte durch verzauberte Winterwälder, flotte Galoppaden durch den Schnee und spektakuläre Bergpanoramen. Reitet mit uns auf eurem flauschigen Pferd durch den unberührten Schnee und erlebt einen Winter wie im Märchen. Abgeschieden in den Bergen wohnt ihr in behaglichen, ofenbeheizten Zimmern in einem ehemaligen Bauernhof, verbringt die knackig kalten Winterabende bei Gesprächen und Gitarrenmusik im rustikalen Blockhaus, erholt euch im Salzwasser gefüllten Badefass, genießt unser deftiges  Kesselgulasch über dem Lagerfeuer zubereitetet und lernt bei unterhaltsamen Stunden im Sattel die winterliche Landschaft Siebenbürgens kennen. Betrachtet den Flockentanz vor den eisblumenbesetzten Fenstern, bestaunt die meterlangen Eiszapfen an den Dachrinnen und schnuppert den Duft von Lebkuchen und Glühwein, der in so Manchem nostalgische Kindheitserinnerungen wach ruft. Eine romantische Fahrt mit dem traditionellen Pferdeschlitten rundet diese Reitwoche ab. Dieser Urlaub richtet sich auch an begleitende Nichtreiter.

Auf einen Blick
  • 6 Reittage/ 7 Übernachtungen
  • Tägliche Ausritte zwischen 3 und 5 Stunden durch die Winterlandschaft der Ostkarpaten
  • Verlässliches, trittsicheres Wanderreitpferd mit Zubehör
  • Erfahrener, deutschsprachiger Reitführer
  • Täglich zwei warme, landestypische Gerichte auf ökologischer Basis
  • Tägliches Satteltaschen Picknick
  • Lokale alkoholische Getränke inklusive (Bier, Wein, Schnaps)
  • Übernachtungen in behaglichen, ofenbeheizten Doppel- und Mehrbettzimmern
  • Abenteuer Off Road Fahrt durch den Schnee
  • Hot Pot: holzbeheizte Badetonne mit warmem Salzwasser inklusive
  • besinnliches Weihnachtsfest bzw. große Silvesterparty
  • Romantische Pferdeschlittenfahrt durch den Schnee
  • Kostenlose, sichere Parkplätze
  • Begleitende Nichtreiter: 450 Euro
  • Kinder unter 5 Jahren kostenfrei
  • Maximale Gruppengröße: 10 Reiter
  • Gruppenrabatt auf Anfrage möglich

Kommt mit uns und erlebt einen Winter wie im Märchen.
Acht aufregende Tage in einer zauberhaften Schneelandschaft.

Reisebeschreibung

1. Tag:

Nach eurer individuellen Anreise nach Gheorgheni nehmen wir euch mit auf eine abenteuerliche Geländefahrt durch den Schnee; es geht auf unseren Hipparion Wanderreithof, der versteckt inmitten purer Natur in den Bergen der Ostkarpaten liegt. Mit etwas Glück können wir auf unserer Fahrt vielleicht schon einen Hirsch oder Auerhahn erspähen. Angekommen auf dem Hof, lädt euch unser Hot Pot ein, euch im heißen Salzwasser von einer langen Reise zu erholen. Nachdem ihr euch mit unseren Pferden bekannt gemacht und eure Zimmer bezogen habt, verwöhnt uns unsere Köchin Brigitta mit einem original szeklerischen Abendessen im urigen Blockhaus.

2.Tag:

Nach einem reichhaltigen, regional typischen Frühstück holen wir gemeinsam die Pferde von der Winterweide. Danach unternehmen wir unseren ersten Eingewöhnungsritt zum Magas Bükk (1380 m), von wo aus wir einen herrlichen Ausblick auf die verschneiten Berge und Täler ringsum haben. Zurück zum Hof geht es im flotten Galopp durch den tiefen Schnee. Dort angekommen wärmen wir uns bei Glühwein und Kaffee im urigen Blockhaus oder in der Badetonne auf. Der Abend klingt romantisch im Blockhaus am Kaminfeuer mit Musik und guten Gesprächen aus. Reitzeit ca. 3 Stunden

3.Tag

Heute erklimmen wir den „Kleinen Sipos“ mit 1458 Metern. Bevor es an den Aufstieg geht, machen wir einen Zwischenstopp bei einem Bergbauernhof und haben dort die Möglichkeit, den landestypischen Käse zu probieren. Zurück im Sattel führt uns der Weg durch romantisch verschneite Fichtenwälder auf kleinen, verschlungenen Pfaden bergauf zum Gipfel, wo wir unsere Mittagsrast halten. Auf dem Rückweg zum Hof treffen wir auf die Quelle des „Olt Flusses“, dem zweitgrößten Fluss Rumäniens. Nachdem wir die Pferde getränkt haben, kehren wir über eine schneebedeckte Wiesen auf den heimischen Berghof zurück. Kochen und Beisammensein am Lagerfeuer unterm sternenklaren Nachthimmel runden diesen wunderschönen Reittag ab. Reitzeit ca. 4 Stunden

4.Tag

Nach einem stärkenden Frühstück und dem Satteln der Pferde wartet heute das Hochgebirge auf uns: Imposante Felsformationen, schroffe Klippen und malerische, verschneite Bergpanoramen begegnen uns auf unserem Weg zum „Csofronka“. Oben angekommen, machen wir Mittagspause auf einem kleinen Plateau bei einem wunderschönen Ausblick auf das gesamte Hargita Gebirge, den Mördersee und die weit entfernten Gletscher der „Kelemen Alpen“ (2100 m). Zurück lädt der Weg zum ein oder anderen kleinen Galopp ein. Zurück auf dem Berghof genießt ihr den Sonnenuntergang über den Bergen im wohlig warmem Salzwasser bei einem Glas Wein oder Bier. Reitzeit ca. 5 Stunde.

5.Tag

Dieser Reittag führt uns ins Tal, vorbei an idyllischen Bauernhöfen durch zahlreiche, kleine Gebirgsbäche. Unten angekommen, wartet auf einer kleinen Waldlichtung ein wärmendes Lagerfeuer mit Kaffee, Tee und Glühwein auf uns. Zurück geht es im spritzigen Galopp zurück zur Almhütte. Reitzeit ca 3,5 Stunden

6.Tag

Nachdem wir ein ausgedehntes Frühstück mit lokalen Spezialitäten genossen haben, unternehmen wir eine Schlittenfahrt durch den Schnee zu den benachbarten Bauern. Am Nachmittag satteln wir ein letztes Mal unsere Pferde und unternehmen einen Ausritt in die zauberhaft verschneite Landschaft. Zurück zum Hof heisst es: Stirnlampen an! Es ist ein unvergessliches Erlebnis, durch den dunklen Winterwald zu reiten, der lediglich hier und da vom glitzernden Schnee und vom Schein des Mondes erhellt wird. Der Abend lädt zu Gesprächen am Kamin, Baden und Entspannen ein. Reitzeit ca. 2 Stunden

7. Tag

Ein letztes Mal satteln wir heute unsere Pferde. Wir reiten über schneebedeckte Wiesen und Felder zu einem Aussichtspunkt, von wo aus wir die unter uns liegenden Städte und Dörfer von der Vogelperspektive aus betrachten können. Zurück geht es noch einmal abenteuerlich steil bergauf durchs Dickicht, bis wir auf einen kleinen Pfad gelangen, der uns zum heimischen Hof zurückführt.

 

8. Tag

Heute heißt es Abschied nehmen:

 Nach dem Frühstück bringt euch unser Geländewagen wieder sicher ins Tal nach Gheorgheni zurück, von wo aus ihr eure individuelle Heimreise antretet.

 

Termine

20.-27.12.2020 mit besinnlicher Weihnachtsfeier

27.12.2020.- 03.01.2021 mit unserer traditionellen Silvesterparty

Buchung des Winterzaubers in den Karpaten